Platz 6 für Josia Topf über 150m Lagen bei den Paralympischen Spielen

Im Vorlauf über 150m Lagen zeigte der Erlanger Schwimmer eine herausragende Leistung. Mit einer Zeit von 03:16.91min erreichte Josia eine neue persönliche Bestleistung und qualifizierte sich als viertschnellster Schwimmer der Startklasse S3 für das Finale. Um 10:47 Uhr (deutsche Zeit) trat Josia seine Finalteilnahme an. Hier wendete Josia nach 50m mit 51.06 Sekunden als Drittschnellster. Danach musste sich Josia gegen zwei seiner Konkurrenten geschlagen geben. Als Sechster wendete Josia bei 100m und hielt diese Position bis zum Zielanschlag. Josia’s Final-Zeit (03:20.35min) war zwar etwas langsamer als im Vorlauf, dennoch kann Josia überaus stolz auf sich sein. Er landete auf den 150m Lagen auf dem 6. Platz!

Morgen werden wir die Gelegenheit bekommen, beide mittelfränkischen Spitzenschwimmer bei den Paralympics schwimmen zu sehen. Josia geht morgen über 50m Rücken an den Start, während Taliso morgen über 50m Freistil sein Können zeigt.

Unter www.paralympics.org könnt ihr sowohl die Ergebnisse einsehen als auch einen Livestream finden.

Wir drücken unseren mittelfränkischen Schwimmern die Daumen und wünschen ihnen für morgen viel Erfolg. Wir hoffen, ihr stellt euch den Wecker und verfolgt mit uns die Vorläufe um 02:54 Uhr (Josia) und 03:13 Uhr (Taliso).