Bericht Fachausschuss Masters 2018

Bericht Fachausschuss Masters 2018 in Riedenburg-Buch

In meiner zweiten vollen Saison 2017/2018 als Fachwart Masters wurden die Abläufe und Strukturen im Bezirk Mittelfranken weiter gefestigt und es war mir ein Anliegen, als Ansprechpartner jederzeit für alle Belange zu Verfügung zu stehen.
 

Auch in der vergangenen Saison fanden am 09.11.2017 und 08.05.2018 zwei Bezirksratssitzungen in Fürth und in Uttenreuth statt.
 
In der ersten Bezirksratssitzung wurde ein Newsetter für den Bezirk Mittelfranken und eine Online Bestellmöglichkeit der Kampfrichter Poloshirts in Aussicht gestellt.
 
In der zweiten Bezirksratssitzung wurde der ausgeglichene Haushalt des Bezirkes Mittelfranken 2017 einstimmig abgenommen.

Wie im letzten und vorletzten Jahr haben uns darauf verständigt, dass die Master in der Offenen Wertung bei den Bezirksmeisterschaften startberechtigt sind, wobei sie von der Einhaltung der Pflichtzeiten befreit werden und somit kein nachträglich erhöhtes Meldegeld erhoben wird.
 
Die Vorbereitungen auf Bezirkseben und auf Landesebene für den geplanten BS Verbandstag am 31.05.2019 in Karlsfeld laufen auf allen Ebenen an. Neben den BSV Neuwahlen wird auch die BSV Satzung geändert.

Ab dem Jahr 2018 wurden die Kosten für die jährliche DSV Jahresgebühr für alle Sportler von 15 € auf 25 € erhöht.
 
Aktivitäten der Masters (chronologisch)
 
DMS Masters Landesausscheid 2017
Teilnehmende Vereine: leider keine Teilnahme im Bezirk Mittelfranken
 
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Hannover, 25. bis 27.11.2016
Gesamtbeteiligung: 1.230 Aktive / 4.076 (!!!) Meldungen
Beteiligung Mittelfranken: 5 Aktive / 23 Meldungen
Gold: 1
Silber: 6
 
Bayerische Kurzbahnmeisterschaften „Kurze Strecken“ 17.03.2018 Eichstätt
Gesamtbeteiligung: 343 Aktive / 1.223 Meldungen (+ 20% gegenüber dem Vorjahr)
Beteiligung Mittelfranken: 35 Aktive/ 122 Meldungen
Gold: 16
Silber: 18
Bronze: 12
 
Deutsche Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ im Schwimmen Wetzlar, 20. bis 22.04.2018
Gesamtbeteiligung: 616 Aktive / 1079 Meldungen
Beteiligung Mittelfranken: 5 Aktive/ 7 Meldungen
Gold: 0
Silber: 0
Bronze: 1
 
 Deutsche Meisterschaften der Masters „Kurze Strecken“ im Schwimmen Osnabrück, 01. bis 03.06.2018
Gesamtbeteiligung: 926 Aktive / 2.384 Meldungen
Beteiligung Mittelfranken: 3 Aktive/ 14 Meldungen
Gold: 2
Silber: 2
Bronze: 2
 
Bayerische Sommermeisterschaften der Masters 21./23.07.2018 in Pfaffenhofen
Gesamtbeteiligung: 342 Aktive / 1171 Meldungen
Beteiligung Mittelfranken: 25 Aktive/ 90 Meldungen
Gold: 29
Silber: 19
Bronze: 12 

Masters EM 2018 in Slowenien
Zweimal Gold, ein kompletter Medaillensatz und viele Platzierung unter den TOP 20 „Pozdravljena Slovenija“ lautete das Motto der Schwimmer aus Mittelfranken! Und so machten sich Matthias Meixner (AK 55), Mike Fritzsche (AK 45) und Claudia Stich (AK 30) alle 1. FCN, sowie Maria Wehner SSG 81 Erlangen und Lisa Stummer SG Mittelfranken auf nach Kranj um sich mit der europäischen Masters Elite zu messen. 
Für das erste Highlight bei der über eine Woche andauernden Schwimmveranstaltung sorgte bei der traditionellen Eröffnungsfeier eine Musikband, welche Slowenien im Jahr 2018 beim European Song Contest vertrat. Leider endete die Eröffnungsfeier aufgrund strömenden Regens früher als geplant. Das wechselhafte Wetter mit Gewitter, Regenschauer und strahlenden Sonnenschein sollte uns durch die gesamte Wettkampfwoche begleiten.
Für die Lisa Stummer (AK 25) wurde es dann gleich am ersten Wettkampftag ernst. Lisa Stummer belegte einen hervorragenden 7ten Platz über 800 m Freistil. Am nächsten Tag startete Claudia Stich über 100m Schmetterling und 200m Freistil. Über 100m Schmetterling gelang ihr ein phänomenales Rennen, und sie sicherte sich ihre erste Goldmedaille und verbesserte zudem den aktuellen deutschen Altersklassenrekord. Über 200m Freistil wurde sie anschließend Vize-Europameisterin. Lisa Stummer wurde über die gleiche Distanz 10te. Masters EM-Neuling Matthias startete am Montag über 50m Brust. Ihm war die Aufregung anzumerken und leider konnte er seine aktuelle Bestzeit nicht erreichen.
Auf der Erfolgswelle vom Montag ging es am Dienstag weiter. Es war der Tag der Club-Männer. Mike und Matthias starteten über 50m Freistil. Für Matthias lief es viel besser und er konnte sich einen Platz in den TOP 40 sichern. Mike hatte noch Probleme mit dem slowenischen Schwimmbecken und konnte leider keine persönliche Bestzeit erzielen.

Mit Medaillenchancen startete Claudia in den Mittwoch. Sie wollte über 400m Freistil eine weitere Medaille gewinnen und sprang hoch motiviert in das Schwimmbecken von Kranj. Nach 4:39,73 Minuten stand fest, dass sie Europameisterin in der AK 30 über diese Langstrecke wurde. Auch Lisa Stümmer erzielte eine tollte Platzierung: am Ende sprang Platz 7 für sie heraus.
Sprinten, was das Zeug hielt, war das Motto des Donnerstags. Claudia und Mike starteten über 100m Freistil. Claudia konnte sich über die für sie ungeliebte Sprintstrecke einen Platz unter den TOP 10 sichern. Mike verpasste dieses Ziel knapp und wurde elfter.
Am letzten Tag hieß es nochmal alle Kräfte sammeln und alles geben. Claudia startete bereits früh um kurz nach neun über 200m Schmetterling. Bei frischen 15° Außentemperatur gab sie alles und holte sich die Bronzemedaille. Bei strahlendem Sonnenschein konnte sie nun das Flair im Freibad von Kranj genießen und den Nachmittag als Zuschauer und Fan erleben. Während eines herannahenden Gewitters bangte sie um den Start von Mike. Doch er durfte trotz des Gewitters über 50m Rücken in den Wettkampf starten und erreichte einen hervorragenden 8. Platz.

Unter strömenden Regen hieß es dann Abschied nehmen, von einer durchweg gut organisierten Veranstaltung, bei welcher besonders der Stadionsprecher ein positives Lob bekommen sollte. Er kommentierte während der gesamten Woche jeden Lauf einzigartig und versuchte auch bei durchwachsenen Wetterbedingungen die Zuschauer zum Anfeuern zu animieren. Zusätzlich sollte erwähnt werden, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Karaoke-Einlagen im Vorstartbereich positiv auf ihre Rennen eingestimmt wurden. 
 
 
Sonstiges
Seit zwei Jahren ist der tolle und immer aktuelle Internet Auftritt des Bezirks Mittelfranken (http://www.bsv-mittelfranken.de) im Netz verfügbar. Aktuelle Informationen und Angebote der Fachsparte  Masters findet man unter dem Menüpunkt Fachbereiche|Masters

Kommunikation
Die Kommunikation zu den Masterschwimmerinnen und Masterschwimmern erfolgt per eMail über die Vereinsvertreter im Bezirk. Eine aktualisierte Verteilerliste wurde gepflegt und wird seither aktiv genutzt. 

Ausblick
Auch zukünftig wir der neu gestaltete Internet Auftritt vermehrt genutzt. Sollte das Interesse bestehen an der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2018 als Team SG Mittelfranken teilzunehmen (bei Masters gilt das Zweitstartrecht), bitte ich die Aktiven sich an mich zu wenden.
 
Mit sportlichen Grüßen,
 
Florian Schilling
Fachwart für Masterssport
Bezirk Mittelfranken