DMSJ 2017 Bezirksfinale Mittelfranken

Am 21. und 22. Oktober 2017 wurden das Bezirksfinale des DMJS-Wettbewerbes 2017, im neuen Hallenbad West, in Erlangen ausgetragen.

Das neu eröffnete Bad, erlebte mit diesem Wettkampf, der vom Ausrichter der SSG 81 Erlangen wiederum bestens organisiert war,
seine „Feuertaufe“, und hat diese auch bestanden.

Somit steht zukünftig in Erlangen, nach der Schließung des Frankenhofbades, wieder eine Schwimmhalle mit einen 25m Becken,
als Austragungsort für Schwimmwettkämpfe zu Verfügung.

Sechs mittelfränkische Schwimmvereine/Startgemeinschaften schickten in Summe 46 Mannschaften, von der Jugend E bis zur 
Jugend A, bei diesen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schwimmjugend an den Start. So war dann auch das Hallenbad,
mit all den Sportlern und deren Angehörigen, den Trainern und Betreuern, nicht zu vergessen den Kampfrichtern, gut gefüllt.

Im Becken wurde um die begehrten Tickets für das DMSJ-Landesfinale gekämpft, dass vom 02.-03.12.2017 in Bayreuth ausgetragen wird, 
und bei dem, wie in den letzten Jahren, sicherlich auch wieder mittelfränkische Teams am Start sein werden.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Göttler
Fachwart Schwimmen